WasserDoktor.CH
 
 
  Accueil » Catalogue » Allgemeine Geschäftsbedingungen Mon compte  |  Panier  |  Commander   
   
Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nach Ihrer Bestellung verbindlich.


gesetzlich vertreten durch die

Inhaberin Renate Lorenz


Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind in deutscher Sprache verfasst und können von dem Kunden in seinen Arbeitsspeicher geladen oder ausgedruckt werden. Auf Wunsch können sie unter www.wasserdoktor.ch bzw. unter der E-Mail-Adresse wasserdoktor@gmx.ch in digitaler oder schriftlicher Form angefordert werden.


Präambel


Lorenz Wassertechnik betreibt zu gewerblichen Zwecken unter verschiedenen Domains Internet-Shops und bietet Kunden auf diesen Websites Produkte zum Kauf über das Internet an.

§ 1 Produktauswahl


Lorenz Wassertechnik bietet dem Kunden in den  Websites die Möglichkeit, Produkte auszuwählen und zu bestellen.
Auf den Websites findet sich zu jedem Produkt eine gesonderte Produktbeschreibung.
Der Kunde kann die von ihm gewünschten Produkte auf der Website anklicken. Diese werden in einem virtuellen Warenkorb gesammelt und der Kunde erhält zum Ende seines Einkaufs eine Zusammenstellung der Produkte zum Gesamtendpreis inklusive Mehrwertsteuer und gesonderter Auflistung der Versandkosten und kann deren Richtigkeit und Vollständigkeit überprüfen und gegebenenfalls korrigieren

§ 2 Widerrufs- und Rückgabebelehrung

Widerrufsrecht


Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:


Lorenz Wassertechnik

Hafenstrasse 50 a

8280 Kreuzlingen

Widerrufsfolgen


Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde Lorenz Wassertechnik die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er Lorenz Wassertechnik insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie dem Kunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Kunde die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Bei einer Rücksendung aus einer Warenlieferung, deren Bestellwert insgesamt bis zu 100 CHF beträgt, hat der Kunde die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise


Das Widerrufsrecht des Kunden erlischt vorzeitig, wenn der Vertragspartner des Kunden mit der Ausführung der Dienstleistung mit ausdrücklicher Zustimmung des Kunden vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder der Kunde diese selbst veranlasst hat (z.B. durch Download etc.).

.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde. Dies gilt insbesondere auch bei wassertechnischen Geräten, welche bereits eingebaut bzw. montiert wurden oder in Betrieb genommen wurden.




§ 3 Preise


Es gelten die Listenpreise im Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten dargestellt wurden. Irrtümer vorbehalten.
Die Preise sind inklusive Mehrwertsteuer ohne Kosten für Verpackung und Versand.

§ 4 Vertragsschluss


Die Angebote von Lorenz Wassertechnik auf der Website sind freibleibend. Damit ist Lorenz Wassertechnik im Falle der Nichtverfügbarkeit oder bei Preisirrtümern nicht zur Leistung verpflichtet. Die automatisch generierte E-Mail ist lediglich eine Bestätigung, dass die Bestellung abgeschickt wurde. Sie ist keine Bestätigung der Auftragsannahme.
Lorenz Wassertechnik ist berechtigt, eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware zu liefern  oder vom Vertrag zurück zu treten, wenn die bestellte Ware nicht verfügbar ist. Bei einer Ersatzlieferung muss der Kunde vorher seine Zustimmung gegeben haben.

 

 

§ 5 Durchführung des Vertrags


Bearbeitung von Bestellungen


Lorenz Wassertechnik wird die Bestellung schnellstmöglich bearbeiten und dem Kunden die Verfügbarkeit bzw. die voraussichtliche Lieferwoche mitteilen.

Auslieferung


Angaben zu Lieferzeiten sind unverbindliche Schätzungen. In der Regel betragen diese ca. 15 Arbeitstage. Sie können sich jedoch z. B. aus saisonalen oder anderen Gründen verlängern oder auch verkürzen. Bei schuldhaft falsch angegebenen Personen- und Adressdaten haftet der Besteller für eventuell auftretende Schäden.

Versandkosten


Die Versandkosten werden in Höhe der im Shop angegebenen Kosten berechnet und im Onlineshop oder der Auftragsbestätigung bzw. der Rechnung angegeben.

§ 6 Zahlungsbedingungen


Lorenz Wassertechnik stellt dem Kunden für die bestellte Ware eine Rechnung aus, die gleichzeitig Auftragsbestätigung in Schriftform ist, die unabhängig von der automatisch generierten Auftragsannahme des Shopsystems ausgedruckt werden kann.

Lorenz Wassertechnik liefert ausschließlich gegen Vorkasse. Abweichungen hiervon sind nur in speziellen Ausnahmefällen möglich.
Preise auf der Rechnung sind stets Endkundenpreise inklusive Mehrwertsteuer.

§ 7 Gewährleistung und Haftung


Mängel bezüglich des Produkts wird der Kunde Lorenz Wassertechnik mitteilen.

Lorenz Wassertechnik behält das Recht zur Entscheidung der Vorgehensweise. Dies kann eine Vorortbehebung sein oder das Verlangen der Einsendung der bemängelten Ware, bzw. Teile davon.
Im unternehmerischen Geschäftsverkehr ist die Gewährleistung auf ein Jahr begrenzt. Lorenz Wassertechnik ist berechtigt, das Produkt nach ihrer Wahl zu reparieren oder kostenfreien Ersatz zu stellen.


Es gelten hier die gesetzlichen Bestimmungen (2 Jahre).

Bei Privatpersonen wird ebenfalls die gesetzliche Gewährleistung und Haftung zum Vertragsinhalt.
Die Haftung begrenzt sich auf den Schaden an den gelieferten Waren. Folgeschäden sind grundsätzlich aus der Haftung ausgeschlossen.  Für die Richtigkeit von den jeweiligen Herstellern zur Verfügung gestellten Zeichnungen, Masse, Eigenschaften und sonstigen Unterlagen übernimmt Lorenz Wassertechnik keine Haftung.

§ 8 Höhere Gewalt


Für den Fall, dass Lorenz Wassertechnik die geschuldete Leistung aufgrund höherer Gewalt nicht erbringen kann, ist sie für die Dauer der Hinderung von ihren Leistungspflichten befreit.
Nach Ablauf von 2 Monaten nach Bestellung kann der Kunde den Vertrag rückgängig machen.

§ 9 Datenschutz


Lorenz Wassertechnik wird sämtliche datenschutzrechtliche Erfordernisse, insbesondere die Vorgaben des Telemediengesetzes, beachten.

§ 10 Salvatorische Klausel


Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen nichtig sein oder werden, so bleiben die Bedingungen im Übrigen wirksam. Lorenz Wassertechnik und der Kunde werden die nichtige Bestimmung durch eine solche wirksame ersetzen, die dem Willen der Vertragspartner wirtschaftlich am nächsten kommt.  

Continuer
   alle Preise inkl. MwSt. zuzgl. Versandkosten   
 
Cart plus
... Vide
Critiques plus
Il n'y a aucune critique de produit
Langues
Französisch Deutsch
Devises
 
 
 
   InnerRound-OSCpayday advance loan